Direkt zum Inhalt

Schauburg Filmtheater

Mali Blues

Do
13.07.
Fr
14.07.
Sa
15.07.
So
16.07.
Mo
17.07.
Di
18.07.
Mi
19.07.
Do 13.07.
Fr 14.07.
Sa 15.07.
So 16.07.
Mo 17.07.
Di 18.07. 17:00 19:45
Mi 19.07.

In seiner Dokumentation über Mali, einem der ärmsten Länder der Welt, stellt Lutz Gregor vier außergewöhnliche Musiker vor, die sich aktiv für ihr Land, die Kultur und den Frieden engagieren. Nachdem die radikalen Islamisten des IS das Land besetzten, verboten sie Musik und Tanz eben dort, wo Musik seit jeher als Lebensquell gilt. Gegen die Gewalt und Restriktionen setzen sich die auch international bekannte Singer- und Songwriterin Fatoumata Diawara, Master Soumy, der bekannteste Sänger Malis, der Tuareg-Musiker Ahmed Ag Kaedi und der Rapper Bassekou Kouyaté öffentlich und hörbar zur Wehr. (v.f.)

Länge
98 min
FSK
0
Überlänge
nein
Originaltitel
Mali Blues
Originalsprache
en
Website
www.realfictionfilme.de

Newsletter

Datenschutzerklärung anzeigen